Xenon-Marktpreise sind wieder gestiegen!

Xenonist ein unverzichtbarer Bestandteil von Luft- und Raumfahrt- und Halbleiteranwendungen, und der Marktpreis ist zuletzt wieder gestiegen.ChinasXenonDas Angebot nimmt ab und der Markt ist aktiv.Da die Angebotsknappheit am Markt anhält, ist die bullische Atmosphäre stark.

1. Der Marktpreis vonXenonist stark gestiegen
Chinas heimische hochreineXenonUnternehmen beliefern hauptsächlich langfristige Kunden, und die meisten der wichtigsten Produktionsunternehmen haben einen unendlichen Vertrieb, und die Vertriebskunden erhalten höhere Preise.
Von Ende November bis jetzt ist der Markttransaktionspreis in einem halben Monat um etwa 13% gestiegen.Derzeit ist der Gesamtbestand an Kanälen auf dem Markt gering, Terminalkäufe sind aktiv und die optimistische Atmosphäre ist stark.

2. Mehrere Faktoren auf der Angebots- und Nachfrageseite unterstützen den Markt
Die Verschärfung derXenonMarktversorgung und die aktive nachgelagerte Beschaffung sind die Hauptgründe für den rasanten Anstieg der Marktpreise.
Erstens hat die Eskalation der Situation in der Ukraine auch die Markterwartungen einer Angebotsverknappung ausgelöst und das Risiko vonXenonVersorgungsspannung und Transport nach Einschränkung.Gleichzeitig hat die neue Epidemierunde auch Marktbedenken hinsichtlich der Stabilität der Warenversorgung ausgelöst, was zu einem deutlichen Anstieg der Marktkäufe geführt hat.
Darüber hinaus ist Chinas InlandsXenonAuch das Marktangebot zeigt eine sich verengende Situation.Vor allem durch Richtlinien wie Produktionsbeschränkungen in der Stahlindustrie und damit verbundene Strombeschränkungen beeinflusst, wird die Rohstoffflüssigkeit erheblich eingeschränkt und die tatsächliche Produktion vonXenonGas wurde im Vergleich zu normalen Bedingungen um etwa 50 % reduziert.
In Bezug auf die nachgelagerte Nachfrage könnte die Nachfrage in der Luft- und Raumfahrt weiter steigen, und die Nachfrage auf dem Halbleitermarkt wird weiterhin stark unterstützt.

3. Der kurzfristige Markt hat möglicherweise noch Raum für Wachstum
Unter der Doppelkontrolle des Energieverbrauchs in China ab Herbst 2021 wird die Produktion von Krypton undXenonerheblich betroffen sein, und damit verbundene Politikänderungen im Jahr 2022 werden ebenfalls ein wichtiger Einflussfaktor sein.Für die Nachfrageseite sind darüber hinaus wichtige Faktoren, ob sich der nachgelagerte Halbleiterproduktionsprozess ändert und ob die Menge reduziert wird.Die Unkontrollierbarkeit der nachgelagerten Nachfrage, geopolitische Risiken und die Entwicklung globaler Ereignisse im Bereich der öffentlichen Gesundheit haben den Markt stark verändert.Im Großen und Ganzen ist ChinasXenonMarkt sollte im Jahr 2022 vorsichtig optimistisch sein.


Postzeit: 22. Dez. 2021

Senden Sie Ihre Nachricht an uns: